Angebote zu "Ausflug" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Ecuador
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das artenreichste Land der Welt: Ecuador. Volker Feser nimmt Sie in unserem Reiseführer "Ecuador" mit auf Entdeckungsreise. 600 Seiten mit 238 Farbfotos zeigen die ganze Pracht dieses südamerikanischen Landes. Dank 36 Karten inklusive je einer Übersichtskarte von Ecuador und den Galápagos-Inseln sind Sie so gut orientiert wie die Einheimischen. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln im Ecuador-Reiseführer interessantes Hintergrundwissen. Die Geheimtipps des Autors weisen auf besonders Sehens- und Erlebenswertes oder empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte hin. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Erprobte Tipps und nützliche Ratschläge sorgen für eine gelungene, individuelle Ecuador-Reise.Ecuador im Überblick: Quito, die Hauptstadt Ecuadors in 2800 Metern Höhe, liegt 20 Kilometer südlich des Äquators. Die von der UNESCO 1978 als erste Stadt überhaupt in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommene Altstadt prunkt mit Kirchenpalästen. Im Reiseführer "Ecuador" finden Sie zudem 14 Museen, zehn Kirchen und Klöster sowie sieben Parks ausführlich beschrieben. Die Panamericana durchzieht das Land. Im Norden beeindrucken Kraterlagunen wie der Regenbogensee Cuicocha und Eukalyptuswäldchen. Der größte indigene Andenmarkt findet in Otavalo statt. Im Süden führt die Panamericana durch ein 500 Kilometer langes Hochbecken, von Alexander von Humboldt "Avenida der Vulkane" getauft. Zudem lockt das architektonische Kleinod Zaruma. Vilcabamba lädt zum Wandern und Reiten ein und indianisches Brauchtum erlebt man in Saraguro. Auf der Insel Santa Clara ist ein Hotspot der Seevogelbeobachtung. Im Osten kann man in Lodges den Regenwald hautnah erleben und der Symphonie des Dschungels lauschen. Die Hafenmetropole Guayaquil an der Pazifikküste bietet maritimes Flair, grüne Leguane und ein Heer steinerner Engel auf dem Friedhof. Einzigartig ist der Ausflug auf Darwins Spuren zu den 1000 Kilometer vor der Küste liegenden Galápagos-Inseln.Was tun in Ecuador? Frühstück im Dschungel, mittags Schneeballschlacht auf 5000 Metern Höhe und zum Sonnenuntergang ein Bad im Pazifik - Mietwagen und festes Schuhwerk machen es möglich. Erkunden Sie die Amazonaszuflüsse im Osten. Entdecken Sie 2000 Kilometer Küstenlinie am Pazifik. Erforschen Sie Vulkankegel, Urwälder, Wasserfälle, Schluchten, Lagunen und Hochtäler auf einer Fläche so groß wie die alte Bundesrepublik. Für Outdoor-Sportler ist Ecuador ein Paradies. Ob Wandertouren durch beeindruckende Natur, Downhill-Biking aus 4800 Metern hinab in die "Avenida der Vulkane", an Ziplines durch die Dschungelkronen sausen, Kanu wandern im Cuyabeno-Wildlife-Reservat, Raften in den Stromschnellen bei Tena oder mit Seelöwen um die Wette schnorcheln. Kulturell Interessierte finden in Quito eine üppige Verschmelzung von Gotik, Renaissance, Barock, Mudéjar und Neoklassik. Kirchen, von Baumeistern aus Italien, Flandern und sogar Bamberg errichtet, bestimmen das Stadtbild seit dem 16. Jahrhundert. Für all das gibt unserer Reiseführer die besten Tipps - schließlich hat sie der Autor vor Ort selbst getestet.Ihre Ecuador-Reise wird zu einem individuellen und gelungenen Erlebnis dank den bewährten Tipps und hilfreichen Hinweisen im akribisch recherchierten Begleiter an Ihrer Seite. Neben prall gefüllten 428 Seiten zu Reisezielen, Stränden, Hotels, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Ecuador-Reiseführer auf insgesamt 140 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Anreise, Reisezeit und Klima, sowie die wichtigsten spanischen Begriffe und Redewendungen.Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Ecuador
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das artenreichste Land der Welt: Ecuador. Volker Feser nimmt Sie in unserem Reiseführer "Ecuador" mit auf Entdeckungsreise. 600 Seiten mit 238 Farbfotos zeigen die ganze Pracht dieses südamerikanischen Landes. Dank 36 Karten inklusive je einer Übersichtskarte von Ecuador und den Galápagos-Inseln sind Sie so gut orientiert wie die Einheimischen. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln im Ecuador-Reiseführer interessantes Hintergrundwissen. Die Geheimtipps des Autors weisen auf besonders Sehens- und Erlebenswertes oder empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte hin. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Erprobte Tipps und nützliche Ratschläge sorgen für eine gelungene, individuelle Ecuador-Reise.Ecuador im Überblick: Quito, die Hauptstadt Ecuadors in 2800 Metern Höhe, liegt 20 Kilometer südlich des Äquators. Die von der UNESCO 1978 als erste Stadt überhaupt in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommene Altstadt prunkt mit Kirchenpalästen. Im Reiseführer "Ecuador" finden Sie zudem 14 Museen, zehn Kirchen und Klöster sowie sieben Parks ausführlich beschrieben. Die Panamericana durchzieht das Land. Im Norden beeindrucken Kraterlagunen wie der Regenbogensee Cuicocha und Eukalyptuswäldchen. Der größte indigene Andenmarkt findet in Otavalo statt. Im Süden führt die Panamericana durch ein 500 Kilometer langes Hochbecken, von Alexander von Humboldt "Avenida der Vulkane" getauft. Zudem lockt das architektonische Kleinod Zaruma. Vilcabamba lädt zum Wandern und Reiten ein und indianisches Brauchtum erlebt man in Saraguro. Auf der Insel Santa Clara ist ein Hotspot der Seevogelbeobachtung. Im Osten kann man in Lodges den Regenwald hautnah erleben und der Symphonie des Dschungels lauschen. Die Hafenmetropole Guayaquil an der Pazifikküste bietet maritimes Flair, grüne Leguane und ein Heer steinerner Engel auf dem Friedhof. Einzigartig ist der Ausflug auf Darwins Spuren zu den 1000 Kilometer vor der Küste liegenden Galápagos-Inseln.Was tun in Ecuador? Frühstück im Dschungel, mittags Schneeballschlacht auf 5000 Metern Höhe und zum Sonnenuntergang ein Bad im Pazifik - Mietwagen und festes Schuhwerk machen es möglich. Erkunden Sie die Amazonaszuflüsse im Osten. Entdecken Sie 2000 Kilometer Küstenlinie am Pazifik. Erforschen Sie Vulkankegel, Urwälder, Wasserfälle, Schluchten, Lagunen und Hochtäler auf einer Fläche so groß wie die alte Bundesrepublik. Für Outdoor-Sportler ist Ecuador ein Paradies. Ob Wandertouren durch beeindruckende Natur, Downhill-Biking aus 4800 Metern hinab in die "Avenida der Vulkane", an Ziplines durch die Dschungelkronen sausen, Kanu wandern im Cuyabeno-Wildlife-Reservat, Raften in den Stromschnellen bei Tena oder mit Seelöwen um die Wette schnorcheln. Kulturell Interessierte finden in Quito eine üppige Verschmelzung von Gotik, Renaissance, Barock, Mudéjar und Neoklassik. Kirchen, von Baumeistern aus Italien, Flandern und sogar Bamberg errichtet, bestimmen das Stadtbild seit dem 16. Jahrhundert. Für all das gibt unserer Reiseführer die besten Tipps - schließlich hat sie der Autor vor Ort selbst getestet.Ihre Ecuador-Reise wird zu einem individuellen und gelungenen Erlebnis dank den bewährten Tipps und hilfreichen Hinweisen im akribisch recherchierten Begleiter an Ihrer Seite. Neben prall gefüllten 428 Seiten zu Reisezielen, Stränden, Hotels, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Ecuador-Reiseführer auf insgesamt 140 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Anreise, Reisezeit und Klima, sowie die wichtigsten spanischen Begriffe und Redewendungen.Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Tunesien
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Selbst, wer seinen Urlaub im Hotel verbringt, muss nicht darauf verzichten, Land und Leute kennenzulernen. Es stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, sich verschiedene Ziele anzusehen. Tunesien ist ein abwechslungsreiches Land, im Norden grün, im Süden die Wüsten und im Westen die Küstenregionen mit den Badeorten. Dazu locken viele antike Ausgrabungsstätten aus der Zeit der Phönizier und Römer. Tunesien hinterlässt einen großen Eindruck.Die Badeorte wie Mahdia, Sousse oder Monastir locken mit der alten Medina, wo im orientalischen Flair Händler Gewürze, Messing- und Lederwaren und natürlich Krims-Krams feilbieten, sowie den Festungen, Wochenmärkten und Häfen. Das Baden im angenehm warmen Wasser ist ein Vergnügen.Ein Ausflug mit dem Mietwagen nach Cap Bon, im Nordosten Tunesiens, geriet fast zum Abenteuer. Die Höhenstraße über Korbous bietet einen fantastischen Blick über das strahlend blaue Meer hinüber nach Tunis und Karthago. In El Haouaria lädt ein Terrassenrestaurant ein. Die tausendfünfhundert Jahre alten Felsengrotten lieferten Steine für das Kolosseum in El Jem und für die Städte Karthago und Utica. In Kerkouane ist eine ziemlich umfangreich ausgegrabene, alte punische Siedlung direkt am Meer zu bestaunen.Sehenswert in Zaghouan, wieder auf dem Festland, ist der römische Wassertempel vor einer steilen Felswand.Eine Wüstensafari mit dem Jeep führt nach El Jem mit dem größten Kolosseum in Nordafrika und dem Amphitheater. Einen Kamelritt in den Sonnenuntergang über der Sahara wird in der Oase El Faouar angeboten. Die Palmenoasen Douz, Tozeur und Nefta ziehen die Wüstenreisenden ebenfalls in ihren Bann. Unzählige Quellen lassen hunderttausende Dattelpalmen, Obst und Gemüse gedeihen, um die sich die Bauern und Halbnomaden der Gegend kümmern. Tozeur lockt zudem mit seinem Wüstenzoo und dem 1001 Nacht-Museum, die beide sehr erlebenswert sind.Über das Chott el Jerid, den größten Salzsee Nordafrikas, erreicht man auch die Bergoasen Cheblika und Tamerza, mit ihren Felsen, Canyons und Wasserfällen. Die Attraktion in Tamerza ist der "Pfefferminzprinz".Kairouan, Tunis mit dem Bardo-Museum, das alte Karthago und der Künstlerort Sidi Bou Said gehören zu einer Tunesienrundfahrt ebenfalls dazu.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Lanzarote, Insel
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

•Sorgfältige Beschreibung aller Orte und Sehenswürdigkeiten der „Insel des Feuers“•Die besten Strände auf einen Blick.•Fiestas und Folklore: Sphärenmusik in einer Vulkangrotte beim Festival de Música Visual und andere Events•Ameisenlöwen, Camparirot und getöpferte Amulette: Exkurse machen mit lokalen Besonderheiten vertraut.•Tipps für Aktive: Von Wandern und Radfahren bis zu Tauchen und Surfen•Die zehn schönsten Wanderrouten werden ausführlich beschrieben•Lanzarote kulinarisch: feuriger Wein und andere Köstlichkeiten•Ausflüge mit Pfiff: mit den ausführlichen Informationen zu Mietwagen, Bussen und Bootstouren ein Kinderspiel•Sprachhilfe Spanisch•Ausflug zur Nachbarinsel La Graziosa•detailierte BusfahrpläneAusflug zur Nachbarinsel La Graciosa.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Lanzarote, Insel
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

•Sorgfältige Beschreibung aller Orte und Sehenswürdigkeiten der „Insel des Feuers“•Die besten Strände auf einen Blick.•Fiestas und Folklore: Sphärenmusik in einer Vulkangrotte beim Festival de Música Visual und andere Events•Ameisenlöwen, Camparirot und getöpferte Amulette: Exkurse machen mit lokalen Besonderheiten vertraut.•Tipps für Aktive: Von Wandern und Radfahren bis zu Tauchen und Surfen•Die zehn schönsten Wanderrouten werden ausführlich beschrieben•Lanzarote kulinarisch: feuriger Wein und andere Köstlichkeiten•Ausflüge mit Pfiff: mit den ausführlichen Informationen zu Mietwagen, Bussen und Bootstouren ein Kinderspiel•Sprachhilfe Spanisch•Ausflug zur Nachbarinsel La Graziosa•detailierte BusfahrpläneAusflug zur Nachbarinsel La Graciosa.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Tunesien
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Selbst, wer seinen Urlaub im Hotel verbringt, muss nicht darauf verzichten, Land und Leute kennenzulernen. Es stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, sich verschiedene Ziele anzusehen. Tunesien ist ein abwechslungsreiches Land, im Norden grün, im Süden die Wüsten und im Westen die Küstenregionen mit den Badeorten. Dazu locken viele antike Ausgrabungsstätten aus der Zeit der Phönizier und Römer. Tunesien hinterlässt einen grossen Eindruck. Die Badeorte wie Mahdia, Sousse oder Monastir locken mit der alten Medina, wo im orientalischen Flair Händler Gewürze, Messing- und Lederwaren und natürlich Krims-Krams feilbieten, sowie den Festungen, Wochenmärkten und Häfen. Das Baden im angenehm warmen Wasser ist ein Vergnügen. Ein Ausflug mit dem Mietwagen nach Cap Bon, im Nordosten Tunesiens, geriet fast zum Abenteuer. Die Höhenstrasse über Korbous bietet einen fantastischen Blick über das strahlend blaue Meer hinüber nach Tunis und Karthago. In El Haouaria lädt ein Terrassenrestaurant ein. Die tausendfünfhundert Jahre alten Felsengrotten lieferten Steine für das Kolosseum in El Jem und für die Städte Karthago und Utica. In Kerkouane ist eine ziemlich umfangreich ausgegrabene, alte punische Siedlung direkt am Meer zu bestaunen. Sehenswert in Zaghouan, wieder auf dem Festland, ist der römische Wassertempel vor einer steilen Felswand. Eine Wüstensafari mit dem Jeep führt nach El Jem mit dem grössten Kolosseum in Nordafrika und dem Amphitheater. Einen Kamelritt in den Sonnenuntergang über der Sahara wird in der Oase El Faouar angeboten. Die Palmenoasen Douz, Tozeur und Nefta ziehen die Wüstenreisenden ebenfalls in ihren Bann. Unzählige Quellen lassen hunderttausende Dattelpalmen, Obst und Gemüse gedeihen, um die sich die Bauern und Halbnomaden der Gegend kümmern. Tozeur lockt zudem mit seinem Wüstenzoo und dem 1001 Nacht-Museum, die beide sehr erlebenswert sind. Über das Chott el Jerid, den grössten Salzsee Nordafrikas, erreicht man auch die Bergoasen Cheblika und Tamerza, mit ihren Felsen, Canyons und Wasserfällen. Die Attraktion in Tamerza ist der „Pfefferminzprinz“. Kairouan, Tunis mit dem Bardo-Museum, das alte Karthago und der Künstlerort Sidi Bou Said gehören zu einer Tunesienrundfahrt ebenfalls dazu.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Ecuador Reiseführer Michael Müller Verlag
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das artenreichste Land der Welt: Ecuador. Volker Feser nimmt Sie in unserem Reiseführer „Ecuador“ mit auf Entdeckungsreise. 600 Seiten mit 238 Farbfotos zeigen die ganze Pracht dieses südamerikanischen Landes. Dank 36 Karten inklusive je einer Übersichtskarte von Ecuador und den Galápagos-Inseln sind Sie so gut orientiert wie die Einheimischen. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln im Ecuador-Reiseführer interessantes Hintergrundwissen. Die Geheimtipps des Autors weisen auf besonders Sehens- und Erlebenswertes oder empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte hin. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Erprobte Tipps und nützliche Ratschläge sorgen für eine gelungene, individuelle Ecuador-Reise. Ecuador im Überblick: Quito, die Hauptstadt Ecuadors in 2800 Metern Höhe, liegt 20 Kilometer südlich des Äquators. Die von der UNESCO 1978 als erste Stadt überhaupt in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommene Altstadt prunkt mit Kirchenpalästen. Im Reiseführer „Ecuador“ finden Sie zudem 14 Museen, zehn Kirchen und Klöster sowie sieben Parks ausführlich beschrieben. Die Panamericana durchzieht das Land. Im Norden beeindrucken Kraterlagunen wie der Regenbogensee Cuicocha und Eukalyptuswäldchen. Der grösste indigene Andenmarkt findet in Otavalo statt. Im Süden führt die Panamericana durch ein 500 Kilometer langes Hochbecken, von Alexander von Humboldt „Avenida der Vulkane“ getauft. Zudem lockt das architektonische Kleinod Zaruma. Vilcabamba lädt zum Wandern und Reiten ein und indianisches Brauchtum erlebt man in Saraguro. Auf der Insel Santa Clara ist ein Hotspot der Seevogelbeobachtung. Im Osten kann man in Lodges den Regenwald hautnah erleben und der Symphonie des Dschungels lauschen. Die Hafenmetropole Guayaquil an der Pazifikküste bietet maritimes Flair, grüne Leguane und ein Heer steinerner Engel auf dem Friedhof. Einzigartig ist der Ausflug auf Darwins Spuren zu den 1000 Kilometer vor der Küste liegenden Galápagos-Inseln. Was tun in Ecuador? Frühstück im Dschungel, mittags Schneeballschlacht auf 5000 Metern Höhe und zum Sonnenuntergang ein Bad im Pazifik – Mietwagen und festes Schuhwerk machen es möglich. Erkunden Sie die Amazonaszuflüsse im Osten. Entdecken Sie 2000 Kilometer Küstenlinie am Pazifik. Erforschen Sie Vulkankegel, Urwälder, Wasserfälle, Schluchten, Lagunen und Hochtäler auf einer Fläche so gross wie die alte Bundesrepublik. Für Outdoor-Sportler ist Ecuador ein Paradies. Ob Wandertouren durch beeindruckende Natur, Downhill-Biking aus 4800 Metern hinab in die „Avenida der Vulkane“, an Ziplines durch die Dschungelkronen sausen, Kanu wandern im Cuyabeno-Wildlife-Reservat, Raften in den Stromschnellen bei Tena oder mit Seelöwen um die Wette schnorcheln. Kulturell Interessierte finden in Quito eine üppige Verschmelzung von Gotik, Renaissance, Barock, Mudéjar und Neoklassik. Kirchen, von Baumeistern aus Italien, Flandern und sogar Bamberg errichtet, bestimmen das Stadtbild seit dem 16. Jahrhundert. Für all das gibt unserer Reiseführer die besten Tipps – schliesslich hat sie der Autor vor Ort selbst getestet. Ihre Ecuador-Reise wird zu einem individuellen und gelungenen Erlebnis dank den bewährten Tipps und hilfreichen Hinweisen im akribisch recherchierten Begleiter an Ihrer Seite. Neben prall gefüllten 428 Seiten zu Reisezielen, Stränden, Hotels, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Ecuador-Reiseführer auf insgesamt 140 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Anreise, Reisezeit und Klima, sowie die wichtigsten spanischen Begriffe und Redewendungen. Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Kroatien - Küste und...
23,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der optimale Reiseführer für die gesamte Küstenregion der Kvarner Bucht und Dalmatiens - von Opatija im Norden bis zur montenegrinischen Grenze im Süden! Die Kvarner Bucht mit den Inseln Rab und Krk wird geschätzt von Individualisten, die keine allzu lange Anreise wollen und dennoch Urlaubsorte suchen, die ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben. Die dalmatinische Küste weiter südlich beeindruckt mit einer faszinierenden Inselwelt und malerischen Städten wie Split, Zadar und Dubrovnik, deren Altstadtkern zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Die Küsten und Inseln Dalmatiens und der Kvarner Bucht mit diesem umfassenden Reiseführer voller Reise-Know-How entdecken: - Detaillierte Beschreibung aller Sehenswürdigkeiten, Städte und Strände. - Unterkunftsempfehlungen für jede Reisekasse: Hotels, Apartments, Ferienhäuser, Campingplätze, Jugendherbergen. - Kulinarische Tipps von Kennern: die ganze Vielfalt der kroatischen Küche, Restaurants für (fast) jeden Geschmack. - Ausflug zu den Plitwitzer Seen. - Kroatien für Individualreisende: praktische Reisetipps von A bis Z. - Aktivitäten im und auf dem Wasser: Segeln, Schnorcheln, Tauchen, Baden, Bootfahren. - Informationen über öffentliche Verkehrsmittel (Flugzeug, Bahn, Bus, Fähre) sowie zum Reisen mit dem Mietwagen oder eigenen Fahrzeug. - Extratipps für Familien mit Kindern. - Kroatien für Aktivurlauber: Wandern, Radfahren, Wassersport, Bootstouren. - Ausführliche Kapitel zu Natur, Geschichte, Kultur und Traditionen. - Kleiner Sprachführer Kroatisch und Glossar wichtiger Begriffe. - Über 50 detaillierte Karten und Stadtpläne (inklusive praktischer Übersichtskarten zu jeder Region). Ausstattung: 552 Seiten, komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, über 50 Karten und Stadtpläne, Sprachhilfe Kroatisch und Glossar wichtiger Begriffe, ausführliches Register, stabile Bindung. Jetzt in neuem Layout. Für die Auflage 2015 wurde das Erscheinungsbild des Reiseführers vollständig überarbeitet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Fuerteventura (mit 1...
15,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die spanische Atlantikinsel Fuerteventura mit diesem aktuellen Reiseführer voller Reise Know-how selbständig erkunden: + Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Orte und Landschaften + Kilometerlang weisser Sand: die besten Strände auf einen Blick + Aktuelle Antworten auf alle praktischen Reisefragen + Essen auf Fuerteventura: Ziegenkäse und mehr, die ganze Vielfalt der Kanaren-Küche + Empfehlungen für Unterkünfte in allen Preisklassen + Ausflüge mit ausführlichen Informationen zu Mietwagen, Bootstouren und Bussen (inkl. aktuellen Busfahrplänen) + Tipps für Aktivurlauber: Von Wandern und Radfahren bis zu Tauchen und Surfen + Die 16 schönsten Wanderrouten, ausführlich mit jeweils einer Karte beschrieben + Cafés, Bars, Märkte, Fiestas und Folklore + Kamele, Windmühlen und blinde Passagiere: Exkurse machen mit lokalen Besonderheiten vertraut + Kleine Sprachhilfe Spanisch, Insel-Faltplan und Ausflug zur Nachbarinsel Lanzarote REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot